In tiefster Trauer müssen wir bekannt geben, dass unsere Spielerin Charlotte am 06.07.2019 nach Krankheit verstorben ist. Sie war für uns über die Jahre nicht nur eine sportliche Stütze in der Mannschaft, sondern wurde von uns auch abseits des Hockeyplatzes als Freundin, erfolgreiche Architektin und Mensch sehr geschätzt. Worte können das Geschehene nicht ausdrücken.

In ihrem Sinne würden wir gerne einen Spendenaufruf für die Organisation "terre des hommes" machen - das hat sie sich so gewünscht.

Vermissen ist kein Ausdruck.

Charlotte, du wirst für immer in unseren Herzen bleiben,

deine AHTC-Damen

Charlotte

Traueranzeige_Krause_digital.jpg