Erstes Meisterschaftswochenende September 2018

Damen A

Die DA starten gegen den WAC in die neue Bundesligasaison.

Im ersten Viertel kommt bald nach Beginn der WAC zu einer guten Chance, dann finden aber unsere Damen immer besser ins Spiel. Das erste Viertel endet ausgeglichen 0:0.

Im zweiten Viertel erarbeiten wir uns einige gute Tormöglichkeiten inklusive einer Kurzen Ecke, aber Halbzeitstand -  immer noch torlos.

Das dritte Viertel verläuft ähnlich, nach etwa sieben Minuten gibt es dann eine KE gegen uns; weiter 0:0.

Gleich darauf holt sich Ruth Magali Fuchs (unser Neuzugang aus Argentinien) einen Ball auf der Mittellinie ab. Mit gutem Kombinationsspiel mit Christine Hadamofsky treiben sie den Ball vors Tor und Magali trifft zur 1:0-Führung.

0A7A0099.jpg

Ein Verteidigungsfehler unsererseits ergibt zwei Minuten vor dem Viertelende den Ausgleich zum 1:1.

Das vierte Viertel läuft daher um Einiges hektischer ab und lässt dadurch den WAC bei 07:49 mit 2:1 in Führung gehen. Daher müssen wir nochmals eine Offensive starten und es läuft auch wieder für uns. Bei 02:04 kann dann Marie Schneeweis nach einem kraftvollem Vorstoß den Ball auch noch selber zum 2:2 -Ausgleich sehenswert im Tor versenken.

0A7A0132.jpg

Also dürfen wir im Penalty Shoot Out auch noch um den Zusatzpunkt spielen. Mit 2:1 (einzig Miriam Gerö kann verwerten) geht der Punkt an den WAC.

Fotos DA

Damen B

Erfreulich das Ergebnis der DB in Wels.

Zu elft ohne Austausch reisen sie an. Mit einem 6:1 -Sieg reisen sie wieder ab.

Die Tore erzielten Natali Verdier 3x, Fiona Gassauer 2x und Josefa Frey.

Herren A

Das erste Spiel der HA gegen den Post SV endet mit 2:1 für die Post. Matthias Gerö steuert das Tor für den NAVAX AHTC bei.

Herren C

Die HC laufen in Mödling gegen HGM 2 auf und bringen einen 8:0-Sieg nach Hause. Die Tore erzielen Thomas Binder, Tamino Hasler, Jakob Krön 2x, Wolfgang Laminger, Valentin Offner, Harald Zingrosch und (erstmals in der zweiten Mannschaft) Dominik Monghy!

HC_Universitas_Sept2018.jpg

Jugend

In der Jugend holen die U12w (11:1 gegen die Arminen)  und die U14w (12:0 AHTC gegen Universitas) jeweils hohe Siege.

0A7A0180.jpg

Fotos U14w

Die U16 muss sich dem HC Wien mit 0:3 geschlagen geben.

Und es gibt auch schon den ersten Meistertitel in der Jugend, kaum das die Herbstsaison begonnen hat.

U18w - österreichischer Meister Feld 2018

Bedingt durch die bevorstehenden Youth Olympic Games ist die U18-Meisterschaft für unsere Mädels schon beendet - mit dem Meistertitel!

Gegen den WAC (unmittelbarer Konkurrent um die Meisterschaft) gehen die Mädels mit einem 4:0-Sieg vom Platz. Die Tore erzielen Ruth Hembach, Anna Maderbacher, Maja Moser und Johanna Ruben.

4 Siege in 4 Spielen und eine Tordifferenz von 27:0 bringt unseren U18-Mädels die Goldmedaille.

0A7A0239.jpg

Fotos U18w