Dicky van Poppel

Der AHTC trauert um sein langjähriges Mitglied Dirkje van Poppel, die am 13.3.2019 verstorben ist.

Ende der 50er Jahre kam sie mit ihrem Mann Jan, der aus beruflichen Gründen in Österreich arbeitete, nach Wien. Da sie beide Hockeyspieler in Holland waren, suchten sie Kontakt zu einem österreichischen Hockeyclub und kamen zum AHTC. Beim Erstkontakt trafen sie Kurt Kunz, Heinz und Lisl Gerö. Mit Lisl verbindet sie bis zuletzt eine mehr als 60jährige Freundschaft.

Dicky spielte bis in die frühen 80er Jahre als Verteidigerin in der Damenmannschaft des AHTC, sogar gemeinsam mit ihren Töchter Janette und Micky.

Generationen von Kindern des AHTC wurden von ihr trainiert, und sie ist vielen heutigen Spielerinnen und Spielern der Damen- und Herrenmannschaft als Tante Dicky bekannt.

Dicky war stets treuer Fan der Damenmannschaft und unterstützte ihr Team lautstark.

Wir werden Dich in der AHTC Familie und auf der Fantribüne vermissen!

 

Dicky von Poppel mit Rahmen

Parte_DickyvanPoppel.jpg