Eurohockey Club Trophy Men In Elektrostal (Russland)

Vom Freitag 02.06. bis Montag 05.06.2017 spielen unsere Herren bei der Club Trophy in Elektrostal.

Pool A                                                  Pool B

SK Slavia Prag (CZE)                            SV Arminen (AUT)

HC Rot Weiß Wettingen (CH)                NAVAX AHTC (AUT)

HC Minsk (BEL)                                   Grove Menzieshill (SCO)

Dinamo Elektrostal (RUS)                     ASD SH Paolo Bonomi (ITA)

 

Berichte und Bilder, so sie uns hoffentlich aus dem fernen Russland erreichen, werden hier zu finden sein, wenn es soweit ist.

Angekommen sind sie, unsere Herren, aber verletzungs- und krankheitsbedingt etwas dezimiert.

Unser Team in Russland:

Gerö Matthias, Fischer Mathias, Raffel Florian, Pilch Linus, Schick Michael, Monghy Dominik (C), Gehrmann Lennard, Siejkowski Mateusz, Fischer Ulrich, Horlacher Paul, Monghy Maximilian, Mohamed Dominik, Gasser Christoph, Albrecht Florian, Kern Oliver, Fischer Alexander (GK), Rizzi Laurenzo (GK).

Staff: Monghy Wolfgang, Amtmanski Adam, Desgeans Marc, Jäger Simon.

Infos zu den Spielen findet ihr hier

Im ersten Spiel am Freitag gegen den schottischen Vertreter führen unsere Herren zwar schon mit 2:0, dann geht das Spiel aber leider mit 2.6 verloren. Tore: Linus Pilch, Lennard Gehrmann.

Während die Damen in Wien bei richtiger Hitze spielen, frieren die Herren in Elektrostal.

elektrostal_kalt.jpg

Am Samstag gewinnen die Herren gegen die italienische Mannschaft mit 4:1 (Tore durch Lennard Gehrmann 2x und Dominik Monghy 2x), müssen aber den Sieg teuer bezahlen: gelb-gelb/rot für Mateusz Siejkowski und ein gebrochener Finger von Linus Pilch.

finger.jpg

Foto 1.jpg

Am dritten Tag geht es gegen die Arminen. das Spiel endet schließlich 9:5 gegen uns. Die Tore erzielen Max Monghy, Ulrich Ficher und Dominik Monghy 3x, der damit auch die Führung in der Torschützenliste nach drei Tagen übernimmt.

Treue Fans sind auch in Russland dabei:

fischers.jpg

Morgen geht es gegen Minsk um Platz 5/6. Also sind unsere Herren schon mal als Gruppendritte auf der sicheren Seite.

Das Spiel gegen Minsk endet 5 : 1 gegen uns, das einzige Tor erzielt Mathias Fischer.

Mit Platz 6 haben unsere Herren aber den Klassenerhalt geschafft.

Siegerehrung Elektrostal.jpg

Dominik Monghy wird mit 5 treffern Torschützenkönig.

Dominik.jpg