Final Four 2019 am WAC-Platz

Ausführliche Zusammenfassung der beiden Finalspiele am Mittwoch 26.06.2019 ab 21:00 Uhr in ORFSport+.

Donnerstag 20.06.2019

H/Rel     09:30   HG Mödling - Westend                               1:0 / 0:0

HA        11:45    SV Arminen - NAVAX AHTC                     1:0 / 1:0

Ein schneller Angriff der Arminen bringt sie bald nach Anpfiff mit 1:0 in Führung. Mehr als eine weitere Chance lassen unsere Herren aber nicht zu.

Ins zweite Viertel starten unsere Herren gut und kommen, im Gegensatz zu Arminen, zu einigen Torchancen. Die erste Halbzeit beenden dann die Arminenherren mit einer Kurzen Ecke, die aber von unserem Tormann abgewehrt wird.

0A7A9294.jpg

Das dritte Viertel ist wieder eher in Arminenhand, bis auf eine Kurze Ecke und AnschlussKE für die Arminen und eine leichte Chance für uns passiert aber tormäßig nichts.

Im letzten Viertel geht es dann hin und her. Wir starten schon in den ersten Sekunden mit einer Topchance; gleich darauf ist der Ball im Arminentor - das Tor wird aber nicht gegeben. Sofort danach folgt die nächste Chance und gleich danach setzen die Arminen eine Kurze Ecke neben das Tor. Es folgt eine nächste gute Möglichkeit für uns und dann geht wieder bei einer Kurzen Ecke für die Arminen der Ball neben das Tor. In den letzten paar Minuten gewinnen die Arminen wieder etwas die Oberhand, wo bei einem guten Torschuss Florian Albrecht sehenswert rettet. Dann ist die Zeit abgelaufen und es bleibt bei dem einen Treffer aus der dritten Minute dieses Spiels.

0A7A9323.jpg

0A7A9335.jpg

Herren-Halbfinale

 

DA        14:00    NAVAX AHTC - SV Arminen                     1:1 / 0:1 und 2:1 i.P.

Im ersten Viertel egalisieren sich die beiden Mannschaften lange Zeit. Knapp zwei Minuten vor dem Viertelpfiff dann eine Kurze Ecke für uns und AnschlussKE. Wir verwerten nicht, dafür haben aber die Arminen ihre erste Chance in dem Spiel und verwerten Sekunden vor dem Pfiff eine Kurze Ecke zum 0:1.

Auch im zweiten Viertel haben wir viel mehr Ballbesitz. Aus einer Kurzen Ecke nach zehn Minuten fällt kein Tor. Schließlich geht es mit dem Rückstand in die große Pause.

Im dritten Viertel ist das Spiel fest in unserer Hand. Aus fünf Kurzen Ecken und einer Topchance in den letzten Sekunden erzielen wir aber noch immer keinen Gewinn.

Auch im letzten Viertel sind wir fest am Drücken, wodurch sich bald die nächste gute Chance für uns ergibt. Zwischenzeitlich ergibt sich eine Kurze Ecke für die Arminen und bald folgt die nächste KE für uns - jedoch noch kein Tor. Knapp fünf Minten vor dem Ende trifft dann Ruth Magali Fuchs den umjubelten Ausgleich zum 1:1. Mit einer Kurzen Ecke (#10) für uns in den letzten Sekunden wird die reguläre Spielzeit beendet.

0A7A9677.jpg

In der ersten Verlängerung wieder ein ähnliches Bild; wir spielen, drücken, greifen ständig an ... noch eine Kurze Ecke und eine gute Chance für uns, aber noch immer Gleichstand.

In den zweiten 7,5 Minuten wieder so - zwei Topchancen bleiben unverwertet und somit geht es ins Penalty Shoot Out.

Fiona Felber scheitert an der Arminentorfrau, Marie Hahnenkamp an unserer Karin Stiefelmeyer.

Auch Miriam Gerö kann nicht verwertet, während Durga Galhaup die Arminen in Führung bringt.

Laura Kern und Julia Schrodt verwerten ebenfalls nicht.

Corinna Dvorak gleicht mit ihrem typischen Penalty zum 1:1 aus, während Alexandra Lenzinger an Karin Stiefelmeyer scheitert.

Dann trifft Ruth Magali Fuchs zum 2:1 und Karin Stiefelmeyer setzt sich souverän gegen Catherine Lenzinger durch. FINALE!

0A7A9771.jpg

0A7A9773.jpg

 

0A7A9777.jpg

Fotos Halbfinale

 

HA        16:15    Post SV - WAC                                         1:2 / 0:0

DA        18:30    WAC - Post SV                                         1:1 / 0:0 und 2:1 mit GG

Freitag 21.06.2019

HC        15:00    NAVAX Universitas - HC Wr. Neudorf        4:0 / 1:0

Dominik Monghy bringt unsere HC mit 1:0 in Führung. So geht es auch in die große Pause und bleibt im dritten Viertel auch so. Im letzten Viertel wird dann mit drei verwerteten Kurzen Ecken durch Wolfgang Laminger und zweimal Dominik Monghy der Endstand von 4:0 her gestellt  und damit der Einzug ins Finale am Sonntag gegen den Club an der Als fixiert.

IMG-20190621-WA0002.jpg

U12m    17:00    Auswahlspiel

HC        18:15    Club an der Als - TLHC                               4:2 / 2:1

Samstag 22.06.2019

D/Rel     10:30   HC Wr. Neudorf - NAVAX Universitas        3:0 / 1:0

Unsere "Jungdamen" starten sehr konzentriert in das Spiel lassen im ersten Viertel gar nichts zu. Und kommen im Gegenteil in der letzten Minute bei einem schnellen Angriff zu einer guten Chance.

Im zweiten Viertel bombardieren dann die Neudorferinnen dann unser Tor. Die erste Topchance haben sie nach drei Minuten, aber unsere Torfrau Corina Stedronsky wehrt sehenswert ab. Nur Sekunden später gleich nochmals. Es folgen in kurzem Abstand zwei Kurze Ecken für Neudorf, und wieder macht Corina Stedronsky alle Hoffnungen der Neudorferinnen zu nichte. Nach einem schnellen Angriff unsererseits folgt ein Konter von Wr. Neudorf und wieder ein "big save" von Corina. Einen neuerlichen Torschuss wehrt sie wieder bravourös ab. Da ist dann momentan die Luft bei den Neudorferinnen draußen (das alles spielte sich in acht Minuten ab). Die nächsten Spielminuten bis zum Halbzeitpfiff sind fast vorbei, als Wr. Neudorf Sekunden vor dem Pausenpfiiff nochmals zu einer Kurzen Ecke kommt und da zum 1:0 trifft.

0A7A9920.jpg

Nach der Pause startet unsere Mannschaft wieder gut ins Spiel und hat schon nach zwei Minuten den Ausgleichstreffer fast am Schläger. Eine Chance für die Neudorferinnen verhindert wieder unsere Torfrau. Dann geht es minutenlang hin und her. Fünf Minuten vor dem letzten Viertelpfiff wehrt Corina Stedronsky wieder eine KE sensationell ab. Es folgt ein schneller Konter unserer Damen und dann folgt noch abermals eine Kurze Ecke für Neudorf. Noch immer steht es erst 1:0 für HC Wr. Neudorf und so geht es ins vierte Viertel.

Kaum angepfiffen gibt es Kurze Ecke gegen uns und wieder hält uns unsere Torfrau mit toller Abwehr im Spiel. Zwei Minuten später folgt die nächste KE gegen uns, die vorerst abgewehrt wird, aber im Nachschuss fällt dann das 2:0. Der nächste Torschuss von Neudorf wird ebenfalls durch unsere Torfrau egalisiert. Gleich danach kommt dann Eva Haselsteiner in unser Tor. Unsere Damen sind nach wie vor gut im Spiel und kämpfen um jeden Ball. Es dauert Minuten bis durch einen Konter das 3:0 für HC Wr. Neudorf fällt. Wir kommen auch noch zu einer Kurzen Ecke, die nicht verwertet werden kann. Eine Chance noch für die Neudorferinnen, wo auch Eva Haselsteiner gut abwehrt. Dann folgt der Schlusspfiff.

Jedenfalls eine tolle Leistung unserer Damen B in diesem Relegationsspiel gegen eine erfahrene Bundesliga -A-Mannschaft. Respekt!

0A7A9984.jpg

Fotos Relegation

 

HA         13:00   SV Arminen - WAC                                    2:1 / 1:1

DA         15:30   NAVAX AHTC - WAC                                 3:0 / 2:0

 Im ersten Viertel kommt der WAC nach fünf Minuten zu einer guten Chance, wo Karin Stiefelmeyer eingreifen muss. Ab dann erspielen wir uns aber bis zum Viertelpfiff einige Chancen. 0:0.

Im zweiten Viertel gibt es nach drei Minuten die erste Kurze Ecke für uns und nach erster Torfrauabwehr versenkt Ruth Konrat den Ball schön zum 1:0 für uns im WAC-Tor. Etwas später wird uns ein super Konter abgepfiffen. Vier Minuten vor der Halbzeit hat der WAC eine gute Möglichkeitm aber unsere Antwort folgt alsbald durch Fiona Felber, die knapp zwei Minuten vor der Pause auf 2:0 erhöht.

0A7A0087.jpg

Im dritten Viertel kommt in Minute 4 der WAC zu seiner ersten Kurzen Ecke, aber erster Schuss und auch Nachschuss bleiben unverwertet. Etwas später ein schneller Konter von WAC, aber Karin Stiefelmeyer setzt sich sensationell im eins gegen eins durch. In Minute 10 wehrt Karin sehenswert ab! In der letzten Minute folgt auf eine Topchance für uns ein schneller Konter des WAC, aber unsere Torfrau lässt heute nichts zu. Also 2:0 nach drei Vierteln.

Im letzten Viertel geht es anfänglich hin und her, aber mit großem Kampfgeist spielen unsere Damen konzentriert weiter und lassen nichts zu. Als dann knapp fünf Minuten vor dem Ende bei einer Kurzen Ecke durch Corinna Dvorak noch das 3:0 fällt, ist alles klar. Diszipliniert spielen wir das Spiel zu Ende.  

0A7A0205.jpg

KE für 2/2; KE gegen 1/0.......heute 100% Eckenausbeute!

Inklusive der Final Four-Spiele Tordifferenz von 38:4 - in der Liga am meisten geschossen und am wenigsten bekommen.

0A7A0238 (2).jpg

Geschwisterjubel

0A7A0268.jpg

Und jetzt ist er endlich da, lang ersehnt, wohl verdient und konsequent erspielt ---

der MEISTERTITEL für die NAVAX AHTC Damen!!!!

0A7A0304.jpg

Und die Fans stehen Kopf....

Fotos Teil 1

Fotos Teil 2

            

                  18:00   Siegerehrung

0A7A0444.jpg

Karin Stiefelmeyer wird zur besten Torfrau des Final Fours gewählt und Fiona Felber zur besten Spielerin.

Fotos

0A7A0431.jpg

0A7A0596.jpg

 

Sonntag 23.06.2019

H/Rel    09:30   HC Wien - HC Wels                                      16:2 / 7:1

D/Rel    11:45   HC Wien - HC Graz                                        2:2 / 1:0 und 3:2 mit Golden Goal

U12w    14:00   Auswahlspiel

HC       15:15   NAVAX Universitas - Club an der Als          3:2 /2:0

Eine Kurze Ecke und eine Topchance sind die Ausbeute des ersten Viertels für unsere Universitas-Herren.

Im zweiten Viertel sind unsere Herren spielbestimmend. Club an der Als kommt zwar gleich nach Wiederanpfiff kurz gefährlich vor unser Tor, aber da wird nichts zugelassen. Dann folgen Chance um Chance für unsere Herren, wodurch zuerst Dominik Monghy mit einem schönen Tor auf 1:0 stellt und Wolfgang Laminger zum Pausenstand von 2:0 erhöht.

Auch im dritten Viertel läuft alles für uns. Gleich zu Beginn trifft Wolfgang Laminger zum 3:0. Eine Kurze Ecke für uns bleibt unverwertet. Und knapp vor dem Viertelpfiff verkürzt Club an der Als auf 3:1.

Im letzten Viertel stellt Club an der Als nach drei Minuten mit einer Kurzen Ecke auf 3:2. Dann regnet es nicht nur von oben, sondern plötzlich auch Karten. Mit der Farbe gelb spielen wir in Unterzahl. Dann gibt es wieder Kurze Ecke für Club an der Als, wo Benno Malloth auf der Linie rettet. Kaum wieder vollzählig sind wir mit grün und gelb in doppelter Unterzahl, aber auch der Club an der Als dezimiert sich mit gelb. Jedenfalls spielen unsere Herren dann wieder vollzählig klug zu Ende, holen sich den Meistertitel in der Herren C-Liga und damit den Aufstieg für nächste Saison in die B-Liga. Gratulation zum Meistertitel, zum Aufstieg und die souverän gespielte gesamte Saison.

0A7A0736.jpg

Fotos Finale HC