Das Wochenende 23./24. Februar 2019

bringt viele Siege, drei Meistertitel und damit verbunden zwei Aufstiege in den Herrenklassen in die nächst höhere Liga. Aber alles schön der Reihe nach.

U12w NAVAX AHTC: Meistertitel

Am Samstag gewinnen unsere Mädels gegen die Arminen mit 7:0 und feiern damit ihren 7. Sieg in sieben Spielen. Tordifferenz 75:6. Das bedeutet auch unangefochten den Meistertitel und Ella Wesemann holt sich mit 23 Treffern auch die Titel der Torschützenkönigin. Gratulation an die gesamte Mannschaft!!!

U10A NAVAX AHTC:

Unsere U10 gewinnen gegen die HG Mödling mit 14:0 und befinden sich nach wie vor auf Tabellenplatz 1. Da wird es noch spannend.

U10W NAVAX AHTC:

Auch unsere U10-Mädels geben kräftig Gas und gewinnen am Samstag gegen den HC Wien mit 6:0 und am Sonntag gegen den Post SV mit 7:1 und schieben sich damit auf Tabellenplatz 2 vor. Schauen wir einmal, was am Ende zu Buche steht.

U14A NAVAX AHTC:

Am Samstag ist die Mannschaft gleich zweimal im Einsatz und gewinnt gegen die HG Mödling mit 10:2 und etwas später gegen den Post SV mit 3:2.

Damit ist die Final Four-Teilnahme fixiert. Als Tabellendritter nach dem Grunddurchgang heißt im Halbfinale der Gegner WAC. Die andere Paarung lautet SV Arminen gegen Post SV.

U10B NAVAX Universitas:

Die U10B siegt am Samstag im letzten Spiel gegen den WAC mit 3:1 und beendet damit die Saison auf Platz 2.

U12A NAVAX AHTC:

Am Sonntag besiegt unsere Mannschaft den WAC mit 9:1 und liegt damit aktuell auf Tabellenplatz 2.

U12A NAVAX Blau Weiß:

Diese U12A (hauptsächlich unsere U12w-Mädels) gewinnt am Samstag gegen Soroksari mit 9:2 und am Sonntag gegen den HC Wien mit 3:2. Sie liegen damit aktuell auf dem Tabellenplatz 3, knapp hinter dem Tabellenzweiter - unsere U12A NAVAX AHTC.

U16w NAVAX AHTC:

Das Spiel am Samstag gegen Mödling geht 14:0 aus.

Ein Spiel gegen den WAC konnte am vergangenen Dienstag in der Stadthalle nicht gespielt werden und wird am kommenden Donnerstag in der Bernoullihalle ausgetragen. Das Ergebnis ändert aber nichts mehr am Tabellenstand - 1. NAVAX AHTC, 2. SV Arminen, 3. WAC, 4.HC Wien. Damit sind auch die Paarungen für das Final Four nächstes Wochenende 02./03.03.2019 in der Stadthalle fix: Unsere Mädels treffen im Halbfinale auf den HC Wien.

HD NAVAX Blau Weiß: Meistertitel und Aufstieg

Durch Tore von Valentin Offner und Sebastian Zacherl gewinnen unsere Herren gegen HC Wr. Neudorf mit 2:1 und stehen ein Spiel vor dem Meisterschaftsende bereits als Meister und damit Aufsteiger in die HC fest. Bravo!!!

U9 NAVAX AHTC:

Gegen den WAC wird mit 5:0 gewonnen, HC Wien wird mit 12:0 besiegt und nach wie vor führen unsere jüngsten die Tabelle an.

U18w NAVAX AHTC:

Gegen den WAC lautet das Ergebnis 8:1 und die Tabellenführung wird dadurch weiter verteidigt.

HE NAVAX Weiß Blau: Meistertitel und Aufstieg

Im letzten Spiel gegen Dornbach geht es um alles und unsere Herren siegen mit 3:1 durch Tore von Benno Malloth (2) und Wolfgang Laminger. Damit stehen sie als Meister fest und fixieren den Aufstieg in die HD-Klasse. Die meisten Tore in der Liga erzielt mit 10 Treffern Harald Zingrosch. Gratulation zum Sieg, Meistertitel und Aufstieg!!!

HE_Aufstieg Februar 2019.jpg

U16A NAVAX AHTC:

Diese Mannschaft hat hat vorige Woche mit einem 1:0-Sieg und einem 1:1-Unentschieden jeweils gegen den Post SV den Grunddurchgang auf Tabellenplatz 3 beendet und trifft nun am kommenden Wochenende im Final Four im Halbfinale auf den HC Wien. Die andere Paarung lautet SV Arminen gegen Post SV.

U14w NAVAX AHTC:

Auch unsere Mädels haben den Grunddurchgang schon auf Platz 3 beendet und treffen im Final Four im Halbfinale auf die Mädels von Arminen. Post SV - WAC heißt das zweite Halbfinale.

Hockeystadion:

Und während in den diversen Hallen noch Tore geschossen werden, um Punkte gekämpft wird und Meisterschaftsentscheidungen fallen, sieht es im Hockeystadion so aus:

20190225_105011.jpg

20190225_104957.jpg