Diverse Vorbereitungen

Trainingsspiele werden ausgemacht, Turniere werden besucht - die Hallensaison hat uns bereits voll im Griff.

Den Anfang machten die Herren C Universitas beim Turnier in Traun bereits am letzten Oktoberwochenende.

HC_Traun2018.jpg

 

Am Samstag 10.11.2018 spielt eine U14 in Wr. Neudorf beim Manfrd-Hoblik-Gedenk-Turnier und belegt dort Platz 5.

IMG-20181110-WA0007.jpg

 

Am Sonntag 11.11.2018 sind wir mit einer U12 beim Peter-Liebeswar-Gedenk-Turnier, ebenfalls in Wr. Neudorf, dabei.

 

Am selben Wochenende ist die U16 beim traditionellen Turnier in Graz am Start.

Toller 3. Platz unserer U16 unter lauter Herrenmannschaften.

U16inGraz1.jpg

 

Und von Freitag 09.11.2018 an läuft in der Posthalle das jährliche VIC - Vienna Indoor Clasic - auch als EM-Vorbereitung für die beiden österreichischen U21-Teams.

Der NAVAX AHTC ist mit drei Mannschaften dabei: Herren A, Damen A und Damen B.

Freitag:

Die Damen NAVAX AHTC gewinnen gegen Wr. Neudorf mit 4:0 durch Tore durch Christina Hadamofsky 2x (bevor sie sich eine wahrscheinlich schwerere Verletzung zuzieht - Kopf Hoch Hada, das wird schon wieder!!!) und Laura Kern 2x.

Postturnier2018_hada.jpg

Gegen die U21w von der Slowakei endet das Spiel 9:0. Die Tore erzielen Stella Schniewind 3x, Johanna Czech 1x, Miriam Gerö 1x, Laura Kern 2x, Alexandra Lehmkuhl 1x, Ruth Konrat 1x. Auch mit Alex haben wir eine Verletzte zu beklagen, die für mehrere Wochen ausfallen wird - kein schöner Einstand; Alex, auch das wird wieder.

VIC_AHTCvsSlow.jpg

Die Universitas-Damen spielen 2:4 gegen die Post-Damen. Die Tore fallen durch Karin Cech-Proksch und Lisa Maurer.

VIC_UnivvsPost.jpg

Gegen das österreichische U21w-Nationalteam endet das Spiel der Universitas-Damen 0:6.

VIC-UnivvsU21w.jpg

Die NAVAX AHTC Herren unterliegen der österreichischen U21 knapp mit 4:5. Die Tore erzielen Manuel Kofler 2x und Jakob Schneider 2x.

Postturnier_HerrenvsU21.jpg

Samstag:

Als Gruppenerste spielen unsere AHTC-Damen um 18:50 Uhr gegen den WAC und gewinnen 6:0 durch Tore von Laura Kern 1x, Ruth Konrat 2x, Marie Schneeweis 1x, Fiona Felber 1x und Miriam Gerö 1x.

VICvsWAC.jpg

Die Universitas-Damen sind um 21:10 Uhr gegen den HC Wien an der Reihe und gewinnen dieses Spiel ebenfalls. Endstand 5:0. Tore: Fiona Gassauer 3x, Charlotte Krause 1x, Viktoria Stöckl.

Die Herren spielen um 09:15 Uhr gegen die Slowakei und gewinnen durch Tore von Michael Schick 1x, Jakob Schneider 2x, Florian Raffel 1x, Dominik Monghy 1x und Alexander Schöllkopf 1x.

Das Spiel um 13:15 Uhr gegen den Post SV geht mit 1:6 verloren. Tor: Jakob Schneider.

VIC vsPost.jpg

Um 16:30 Uhr gegen Bohemians Prag heißt der Endstand 4:3. Jakob Schneider trifft 3x und Florian Raffel 1x.

VIC-vsBohemians.jpg

Sonntag:

Um 09:00 Uhr eröffnen die Universitas-Damen gegen die Slowakei. Das Spiel endet 1;4. Unser Tor fällt durch eine verwandelte Kurze Ecke von Johanna Czech. Das gibt insgesamt Turnierplatz 8.

VIC_UnivVsSlowak.jpg

Um 10:35 Uhr geht es für die Herren gegen Slavia Prag. Unsere Herren entscheiden das Spiel 3:2 für sich durch Tore von Jakob Schneider 1x und Dominik Monghy 2x. Insgesamt Platz 3.

VICvsSlavia.jpg

Um 11:25 Uhr heißt die Paarung NAVAX AHTC gegen U21w. 4:4 heißt das Endergebnis. Die Tore steuern Stella Schniewind 1x, Johanna Czech 2x, Marie Schneeweis 1x bei. Das bringt am Ende den Turniersieg.

VIC vsU21w.jpg

 

Und den Abschluss der Hallenvorbereitung absolvieren die DA und HA beim Pragochemacup 2018 von Freitag 16.11.- bis Sonntag 18.11.2019 in Prag.

Die Damen belegen den 2.Platz in diesem gut besetzten Turnier, die Herren holen Platz 3.

Die Ergebnisse im Detail:

Damen:

gegen Rakovnik: 3 :1

gegen Bohemians Prag: 0 : 0

gegen Slavia Prag: 4 : 1

gegen WAC: 0 : 0

gegen Minsk: 0:1

Das macht hinter Turniersieger Minsk Platz 2.

Herren:

gegen Raca: 4 : 1

gegen Minsk: 3 : 5

gegen Slavia Prag: 1 : 0

gegen Rakovnik: 6 : 2

Das gibt Gruppenplatz 2 und im Halbfinale geht es gegen den ersten der anderen Gruppe:

gegen Vinnitsa aus der Ukraine: 2 : 3

Im Spiel um Platz 3/4 treffen unsere Herren dann auf den WAC.

gegen WAC 6 : 5

Das gibt hinter Turniersieger Minsk und Vinnitsa Platz 3 in dem Turnier.

Prag2018_3.jpg

gesammelte Fotos